Placeholder image

 

Vorverkauf

Liebe Moscht Gemeinde. Der Vorverkauf ist im vollen Gange. Sichert Euch heut noch Euer Spezial WE Ticket mit dem limitierten Vorab-Shirt. Das Spezial WE Ticket erhaltet Ihr nur im Moscht Underground online Shop. Tickets könnt Ihr auch an mehreren Vorverkaufstellen erwerben, schaut dazu einfach auf die Ticket Seite. Cheers und bis zum Moscht.

 

Placeholder image

 

Bandupdate Acranius

Acranius, die Slam-Maschine aus Deutschland. Ellenlange, schwere Riffs, die in einem diabolischen Rhythmus wahlweise dem Hörer auf den Kopf prasseln oder ihn in ihrer schieren Geschwindigkeit durchlöchern. Alles untermalt mit einer gewissen dunklen Hardcore-Attitüde. 2019 macht das Quartett auf seinen Slam Death Metal Feldzug auch auf dem Moscht halt.

 

Placeholder image

 

Bandupdate Hymen Holocaust

Was braucht es, um guten Goregrind zu machen? Morris ‚Cliteater‘ beziehungsweise Hymen Holocaust. Seit 2006 treibt der Niederländer sein Unwesen auf den Bühnen und in den Kellern der Porn-Goregrind-Szene. Zwischen den brachialen Grooveparts wird stets auf eine harmonisch-bizarre Stimmung der tiefgestimmten Instrumente gesetzt, die Genrefans durchweg überzeugen kann. Jetzt ist er mit seiner Live Besetzung 2019 mit am Start – böse und gewillt, Unheil über Klein Buckow zu bringen.

 

Placeholder image

 

Bandupdate Gothic

GOTHIC wurde 1992 von Alin Petrut im Herzen der rumänischen Karpaten in Transsilvanien gegründet und entwickelte sich in kurzer Zeit zu einer der angesehensten Metal Bands in Rumänien. Mit bisher über 400 Gigs ist Gothic eine echte Metal-Kraft auf der Bühne und spielt fast bei allen Gelegenheiten in Full-House-Clubs in Rumänien.

 

Placeholder image

 

Bandupdate Prostitute Disfigurement

Die Burschen spielen brutalen Porn Grind Death Metal amerikanischer Prägung vom Feinsten und gehen dabei natürlich nicht gerade zimperlich zu Werke. Absolut heftig, schnell und ultratief, aber dabei technisch ansprechend. Zumeist im Blastbeat Bereich angesiedelt, werden gekonnt auch midtempo Parts verwendet, auch das eine oder andere Break lässt aufhorchen. Dadurch macht die Musik noch mehr Laune. Die Vocals sind höllisch tief und brutal.

 

Placeholder image

 

Bandupdate Gutalax

Die beste Waffe gegen alles, was sich ernst nimmt, wurde im Frühjahr 2009 auf die Menschheit abgefeuert und vernichtete alles, was sich als seriös bezeichnet. So guter Grindcore, von einem auf Bandfotos und bei Liveauftritten zugeschissenen Haufen Musikern aus unserem Nachbarland dürfte auch den noch so verbittertsten Aussiedler zum Lachen bringen. Grindcore auf dem Höhepunkt seiner Kreativität.

 

Placeholder image

 

Bandupdate Putrid Pile

Das Projekt aus Wisconsin besteht im Grunde nur aus Einzelakteur Shaun LaCanne, dessen Musik dynamisch und wuchtig aus den Boxen dröhnt. Auch viel aus dem Midtempo heraus, entwickelt der US-Amerikaner mörderische Riffsalven, die garantiert keinen Schädel ungespalten lassen. Es ist schlichtweg beeindruckend, welche gewalttätige Expressfahrt LaCanne alleine aus seinem Projekt quetscht. Ein bisschen nach Staubsauger klingen auch die Vocals trotzdem keineswegs unauthentisch, sondern fügen sich in dem deftigen Gesamtwerk bestens ein.

 

Placeholder image

 

Scheeene war das 13.

wir wollen uns an dieser Stelle trotzalledem nochmals bei allen Besuchern, der Crew und den Bands bedanken. Ihr habt es wieder einmal zu einem absolut heavyhammermäßigem Festival gemacht. Der Termin für 2019 steht und die Planung ist schon wieder am laufen. Auf dem 14. werden Euch wieder ein paar Leckerbissen der Metalszene erwarten. Verpasst also nicht den Vorverkauf, der wieder Anfang September starten wird.

Dann sehen wir uns in alter Frische auf dem 14. GMMOA
Eure Moscht Crew