Placeholder image
Shop

- Im Shop findet Ihr Aktuelle Angebote wie Tickets, Shirts u.ä..

Camping / Parken
- Ihr könnt ab Donnerstag, den 01.06.2017, 18.00 Uhr anreisen. In den Ticketpreisen sind Zelten und Parken enthalten. Zeltplätze und Parkplätze sind gleich neben dem Festivalgelände, ausreichend vorhanden.

Kinder
- Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre) ohne erziehungsbeauftragte Person haben laut JuSchG § 5 keinen Zutritt bei Konzert- und Tanz-Veranstaltungen. Jugendliche (ab 16 Jahre) ohne erziehungsbeauftragte Person haben bis 24.00 Uhr Zutritt bei o. g. Veranstaltungen. Eine Ausnahme gibt es: Ihr müsst von euren Eltern einen Erziehungsbeauftragten benennen lassen. Druckt euch -->dieses<-- Dokument aus, lasst es von euren Eltern ausfüllen und gebt das Schreiben am Einlass ab.

Glas
- Gläser, Flaschen und andere Dinge aus Glas sind auf dem Festivalgelände (inkl. Zeltplatz) verboten. Es wird am Einlass Kontrollen geben und die Glassachen werden ersatzlos eingezogen.

Mitbringsel
- Waffen, Feuerwerk u. ä. sind unerwünscht und es gilt das gleiche wie für Glas. Des Weiteren gilt ein Stricktes Verbot für NS Klamotten, Propaganda etc.. Dieses Verbot gilt für das gesamte Festivalgelände (einschliesslich dem Zeltplatz). Ein Verstoß wird mit einem sofortigem Platzverweis geahndet.

Catering
- auf dem Festivalgelände wird es ausreichend Möglichkeiten geben, Hunger und Durst zu stillen. Eine Mengenbegrenzung für Speisen und Getränke, auf dem Zeltplatz, gibt es nicht. Aber denkt bitte daran, dass es das Gahlen Moscht auch ein nächstes Mal geben soll.

Müll
- Ihr werdet für das Wochenende mit ausreichend Müllsäcken versorgt werden. Es wird ein Müllpfand in Höhe von 5,- Euro erhoben (pro Person). Am Ende des Festival könnt ich den vollen Müllsack am Einlaß wieder abgeben und erhaltet eure 5,- Euro Pfand zurück.


Offizielle Gahlen Moscht Flunkyball Regeln
Die Größe des Spielfeldes insgesamt beträgt 8 x 4 m
Pro Mannschaft 4 Spieler
Ziel sind 3 Plasteflaschen a 1 Liter zur Hälfte mit Wasser gefüllt
Wurfmittel ist ein Snacky Hundeball mit ca. 7cm Durchmesser
Spieler Inventar ist jeweils eine geschlossene 0,5 Liter Dose Bier (min 4,5 % vol.)
Die Einhaltung der Regeln wird durch einen Schiedsrichter und zwei Linienrichter sichergestellt.
Spielregeln
-Auf dem Gahlen Moscht wird ein Günni-Bronko-Double gespielt -Die Wurftechnik ist frei wählbar -Bei einem Treffer müssen nur die getroffenen Flaschen wieder aufgestellt werden, der Ball kann nach überqueren der Linie geholt werden und zählt nicht als Trinkzeit für das gegnerische Team
- Geworfen wird immer von einem Werfer pro Team und ein Wurf pro Spielzug. Nach jedem Spielzug muss der Werfer gewechselt werden. Bei 4 Spielern pro Team darf ein Werfer nur einmal alle 4 Spielzüge werfen.
- Die Spieler des Teams und das Bier müssen immer hinter der Startlinie stehen. Außer vom gegnerischen Team wurde ein Ziel getroffen.
- Bei getroffenem Ziel darf immer nur ein Spielpaar die Flaschen wieder aufstellen.
- Die Zielflaschen dürfen nur im gekennzeichneten Bereich wieder aufgestellt werden. - Mit Evil, Drohfaust, Bibel (2 von 3) wird der erste Spielzug ausgelost.
- Die Trinkzeit beginnt mit umgeworfener Flasche und endet mit dem Stoppzeichen des Linienrichters.
- Nach dem Stopp Zeichen müßen die Trinkdosen sofort senkrecht zum Boden gehalten werden.
- Sollte die Dose schäumen darf der Schaum abgezuzelt werden.
- Das Team welches als erstes alle Trinkdosen leer hat hat gewonnen. Strafen Bier schäumt über (außer abzuzeln): neue (zusätzliche) Dose Bier kippt um: neue (zusätzliche) Dose Beleidigung des Schiedsrichters: neue (zusätzliche) Dose Außer der Reihe getrunken: neue (zusätzliche) Dose Wer kotzt: neue (zusätzliche) Dose Endbestimmungen
- Wer verloren hat muss sein verbliebenes Bier exen (Das angefangene und das Strafbier)
- Die Schiedsrichter haben immer Recht !!!
Zusatzerklärung Evil, Drohfaust, Bibel Evil verbrennt Bibel Drohfaust schlägt Evil Bibel läutert Drohfaust

Placeholder image